Sie sind hier: Angebote / Erste Hilfe und Rettung / Rettungshundearbeit / Ausbildung

Rettungshundearbeit

Die Ausbildung eines Teams, bestehend aus Hundeführer und Hund, zu einem funktionierenden Rettungshundeteam, stellt beide vor viele Herausforderungen, die es zum größten Teil gemeinsam, aber auch alleine (theoretische Ausbildung des Hundeführers) zu meistern gilt.
Hund und Hundeführer, haben gerade in der ersten Zeit einen sehr weiten Weg vor sich. In der Regel dauert die Ausbildung zwei bis drei Jahre.

Dazu gehört ein theoretischer wie praktischer Teil für den Hundeführer.
Der Hund muss im Laufe dieser Zeit zunächst einen Eignungstest und später die eigentliche Prüfung mit seinem Hundeführer absolvieren und bestehen, um dann ein einsatzfähiges Rettungshundeteam zu sein.