Alarmierung der DRK Rettungshundestaffel Warendorf-Beckum

Wie alarmiere ich die Rettungshundestaffel?

Zur Alarmierung der Rettungshundestaffel des DRK Warendorf-Beckum haben Sie verschiedene Möglichkeiten:

1.) Auf dem kurzen Dienstweg über unsere Staffelleitung:

Josef Krause Tel. 0171 7327272

2.) Über die Polizei (110) und Feuerwehr (112) des Kreises Warendorf. Bitte hier explizit auf die DRK Rettungshundestaffel Warendorf-Beckum hinweisen. Die jeweiligen Telefonnummern/ Melderkennungen sind dort hinterlegt.

3.) Über die Einsatzzentrale des DRK Westfalen-Lippe. Sie erreichen diese unter folgender Nummer: 0800 - 19 2 19 19

=> Eine zeitnahe Einbindung der DRK Rettungshundestaffel Warendorf-Beckum in das Einsatzgeschehen erhöht die Chance auf einen erfolgreichen Fund!!!

Bei welchen Szenarien/Anlässen empfiehlt sich die Alarmierung der Rettungshundestaffel?

Allgemein kann man sagen, dass sich die Alarmierung immer empfiehlt, wenn Personen(gruppen) vermisst und alleine wahrscheinlich nicht nach Hause finden bzw. zurückkehren werden.

Dazu gehören:

  • Bewohner von Seniorenheimen/Krankenhäusern
  • verwirrte und orientierungslose Personen
  • Kinder
  • Wanderer
  • suizidgefährdete Personen
  • ...

Unsere Hunde werden speziell für die Flächensuche, d.h. Waldgebiete, Industriegelände, Suchen am Gewässerrand (Seen, Kanal) usw. ausgebildet. Dies sorgt dafür, dass die Einsatzressource Mensch schnell wieder für die üblichen Aufgaben zur Verfügung steht.

Bitte beachten Sie das Folgende:

  • Uns kann grundsätzlich jeder alarmieren bzw. eine Alarmierung anfragen. Sinnvoll ist eine Alarmierung, wenn die Polizei bereits Kenntnis der vermissten Person hat. Sie können hierbei auch explizit den Einsatz der DRK  Rettungshundestaffel Warendorf-Beckum erfragen und die Kontaktdaten angeben, da nicht zwangsläufig jeder Polizeimitarbeiter diese Einsatzressource präsent hat.
  • Die Alarmierung der DRK Rettungshundestaffel ist für Sie komplett kostenlos!
  • Wir sind wirklich 365 Tage, 7 Tage die Woche, 24 Stunden am Tag für Sie einsatzbereit!
  • In der Regel arbeiten wir in Kooperation mit weiteren DRK Rettungshundestaffeln und auch Rettungshundestaffeln anderer Organisationen und Verbände zusammen. Um die entsprechende Kräfteanforderung kümmern wir uns.
  • Wenn Sie Fragen haben, nehmen Sie jederzeit mit uns Kontakt auf.